Roadshow für Schmierstoffexperten

Shell bringt Produktschulung mit Emotion auf die Straße

Mit einer Roadshow durch Deutschland und Frankreich unterstützt Shell freie Autohäuser und Werkstätten, ihren Umsatz mit Schmierstoffen zu steigern. Dazu besucht Shell Teilegroßhändler mit einem sportlichen Showtruck, der sich im Handumdrehen zum Ausstellungspavillon entfaltet.

Vor Ort werden vom Shell Roadshow-Team den Fachbesuchern und Mitarbeitern neue Vermarktungsargumente und -strategien vorgestellt. Neben ausführlichen Produktinformationen gibt Shell den Besuchern im Truck auch einen Ausblick auf die künftige Entwicklung im Ölgeschäft.

Schmierstoffprofis profitieren vom Showtruck

Sowohl Großhändler aber insbesondere auch KFZ-Werkstätten selbst können heutzutage keinen einzigen Mitarbeiter aus der Werkstatt oder dem Verkauf für einen ganzen Tag Schulung entbehren. Deshalb fährt der Shell Innovationstruck direkt zu den Hotspots als Anlaufstelle für die KFZ-Profis oder direkt auf deren Firmenhof. Für die Schmierstoffkunden eine enorme Zeitersparnis, die eigenen Mitarbeiter mit neuen Produktinformationen aus erster Hand zu versorgen und für die Mitarbeiter selbst eine gelungene Abwechslung.

Emotion pur auf großer Tour

Mit einem höchst auffälligen Full-Size-Branding ist der PROMOSTAR-Showtruck für Shell unterwegs und hat auch im Innenraum für die Besucher Einiges an Emotion zu bieten. Neben der Produktrange und Schulungsexponaten für den richtigen Schuss an Live-Experience kommt auch die Begeisterung für Shell als Marke für Qualitäts- und Hochleistungs-Schmierstoffe nicht zu kurz. Denn mit einem F1-Rennsimulator können sich die Besucher an jedem „Boxenstopp“ gegeneinander messen und am Ende bekommen die Sieger einen Preis aus der Shell Formel 1-Kollektion.

Mehr Infos über die Shell Schmierstoffe und Hochleistungsöle finden Sie hier:

https://www.shell.de/autofahrer/shell-motorenoele-und-schmierstoffe.html

zurück
Alle